Die KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH freut sich auf Ihren Besuch der Stadtwerke EISZEIT vom 26. November 2019 bis zum 02. Februar 2020!

Eisstockschießen

Eisspaß ganz ohne Kufen bietet der gesellige Wintersport Eisstockschießen. Täglich ab 11 Uhr können Gruppen auf dem Karlsruher Schlossplatz, ähnlich wie beim Boccia-Spiel, gegeneinander antreten und ihr Können unter Beweis stellen. Ein Eisstockset besteht aus acht Eisstöcken, weshalb ein Spiel von vier gegen vier pro Bahn empfohlen wird. Insgesamt stehen fünf Bahnen zur Verfügung. Für Kindergruppen gibt es ein extra leichtes Eisstockset. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

In der Mitte der Bahn befindet sich das Ziel, auch Daube genannt. Die Spieler versuchen mit ihren Eisstöcken der Daube möglichst nahe zu kommen und dabei die der Daube näherliegenden Stöcke der gegnerischen Mannschaft zu verdrängen. Die Daube selbst darf sich innerhalb des großen Zielkreises bewegen, wird sie jedoch aus dem Zielkreis hinausgeschossen, so wird sie auf den Mittelpunkt zurückgelegt. Sind alle acht Eisstöcke geworfen, werden die Punkte gezählt. Nur die Mannschaft, die mit mindestens einem Eisstock der Daube am nächsten ist, bekommt einen Punkt. Sind weitere Eisstöcke dieser Mannschaft der Daube am nächsten, so gibt es für jeden weiteren Stock einen Punkt. Gewertet werden nur Eisstöcke, die sich innerhalb des Hauses befinden. Gemessen wird immer die Entfernung der Eisstöcke zur Daube, auch wenn diese nicht mehr auf dem Mittelpunkt, aber innerhalb des Hauses liegt. Insgesamt werden vier Durchgänge (Kehren) gespielt und die Punkte notiert. Dabei wechseln sich die Mannschaften mit dem ersten Wurf ab. Gewonnen hat abschließend die Mannschaft mit den meisten Punkten. Bei Gleichstand wird eine fünfte Kehre gespielt.

Unsere Eisstockbahnen können Sie ab Mitte September ganz bequem online buchen unter: https://stadtwerke-eiszeit.ebusy.de

Tipp: Buchen Sie das Eisstockschießen als Garant für eine lustige Weihnachtsfeier – auf Anfrage gerne auch mit professioneller Moderation.

Eisstockschießen (pro Bahn/pro Stunde) 
Sonntag bis Mittwoch
11 bis 13 Uhr30,00 Euro
13 bis 17 Uhr40,00 Euro
17 bis 21 Uhr60,00 Euro
  
Donnerstag bis Samstag
11 bis 13 Uhr30,00 Euro
13 bis 17 Uhr60,00 Euro
17 bis 21 bzw. 22 Uhr80,00 Euro
  
Betreuung durch Personal (pro Buchung)25,00 Euro
Moderation auf Anfrage